Wo gibt es schon so was?

Eine Übersicht in Landkartenform  und Starterinfos zu bestehenden offenen Werkstätten hat offene-werkstaetten.org.

Bis 22.Oktober lief die Internationale Repair-Cafe Woche. Repaircafe.org listet in Deutschland 205 solcher Werkstätten auf. Auch reparatur-initiativen.de hat eine Kartenübersicht und viele weitere Infos. Hier geht es in erster Linie um das Reparieren verschiedenster Geräte, auch um der geplanten Obsozeszenz entgegenzuwirken. Der Preis ist dann Verhandlungssache.

Urban Gardening ist dann das dritte große Stichwort der Bewegung. Auch Gärten können gemeinschaftlich gestaltet werden.

Die Stiftung Anstiftung.de  gilt als erste Anlaufstelle überhaupt, um sich einen Überblick über Offene Werkstätten, Reparatur-Initiativen, Interkulturelle und Urbane Gemeinschaftsgärten zu verschaffen.

Die MakerFaire's sind bekannt als Leistungsschauen der Macher einer Region. In Berlin findet die nächste vom 25.-27.5.2018 im FEZ statt. Tausende Besucher strömen durch die Hallen, lassen sich inspirieren und jährlich werden es mehr.