Zurück zur Projekt-Übersicht

Gibt's das auch in 3D?

mittwochs 17 Uhr

3D-Modellierung und 3D-Druck

mittwochs 17 Uhr
von 14 bis 74 Jahren max. 6 Personen Sicherer Umgang am Computer

3D wird heute fast überall genutzt – in Filmen, Werbung, im Architektur- und Bauwesen, Computerspielen, Produktentwicklung, … Grund genug mal zu schauen was sich damit so alles machen lässt. Jeden Mittwoch (außer in den Ferien) kannst du bei uns einen Einstieg in 3D wagen oder dein Wissen teilen und an gemeinsamen Projekten feilen. Wir haben auch einen kleinen 3D-Drucker mit dem man 3D-Objekte in die „reale Welt“ holen kann.

Wenn du mitmachst, lernst du mit tinkercad (für die Kleinen) und blender (Version 2.8) umzugehen und natürlich auch wie man seine „virtuellen Modelle“ mit einem 3D-Drucker real werden lässt.

Für Einsteiger gibt es folgende Themen:

  • wie krieg ich es hin einfache Formen zu modellieren?
  • das kann man jetzt auch drucken oder?
  • wie kann ich Licht und Texturen einsetzen?
  • kann man das auch animieren, so dass es sich bewegt?
  • und wenn ich das im Internet haben will?

Für Fortgeschrittenen wäre Austausch zu sculpting, Komposition, texture painting und ähnlichem denkbar.

Falls möglich bring einen eigenen Laptop mit, alles weitere lernst du vor Ort.

Leitung

Volkmar Kantor

Volkmar ist selbstständig als Freelance-Web-Developer tätig. Er ist Programmier aus Leidenschaft, hat ein Faible für Design, Fotografie und alles was mit 3D zu tun hat. Wichtig ist ihm außerdem seine Mitarbeit in der LKG-Spremberg.
Du hast Fragen zu dem Projekt?
Meld dich einfach über unser Kontaktformular bei uns.

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung