Das Projekt „Offene Werkstatt“ kommt langsam in Fahrt.

Am 12. September 2018 erfolgte die Schlüsselübergabe. Wir haben nun also endlich Räume. Platz mit und in dem wir arbeiten können. Danke an unseren Vermieter – Ronny Schuster für die Bereitstellung der Räume und natürlich an das Albert Schweizer Familienwerk (ASF), dass unser Projekt unter seine „Fittiche“ genommen hat. Zu guter letzt auch ein dicker Dank an die ASG Spremberg. Die ASG steht uns nicht nur jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, sondern gibt dem Projekt auch finanziell die notwendige Startgrundlage um mit der Arbeit zu beginnen.

Am gleichen Tag hat Frank bei der LEAG gebrauchte Möbel besichtigt die wir nutzen können. Nur einen Tag später haben wir einen Schreibtisch vom ASF angeliefert bekommen. Jippie – Platz um etwas abzulegen in unseren bis jetzt noch recht kahlen Räumen. Dazu gehören auch noch ein paar in die Jahre gekommene Computer und Monitore.

Am darauffolgenden Samstag ging es beim ersten Arbeitseinsatz so richtig los, mit dem Fenster putzen und Einräumen.

WICHTIG

Wir sind im Moment noch sehr in der „Aufbau und Findungsphase“. Wir können jede Unterstützung brauchen. Gern als Sach- oder Geldspenden. Noch wichtiger ist uns allerdings ihre persönliche Mitarbeit an der offenen Werkstatt. Hier finden Informationen wie Sie helfen können.

Mithelfen

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung